-          das Highlight jeden Freitag um 20:00 Uhr am Waidringer Musikpavillon.

Liebe Freunde der Blasmusik!

Jeden Freitag von 5. Juli 2019 bis Mitte September 2019 (nähere Termine im Terminkalender) finden wieder unsere traditionellen Platzkonzerte – jeweils um 20.00 Uhr – statt. Freuen Sie sich auf bunte, abwechslungsreiche Konzertprogramme von klassisch, böhmisch bis modern. Natürlich sind auch einige unserer altbekannten Solistinnen und Solisten wieder zu hören. Schaut vorbei.

Das erste Platzkonzert findet am Samstag, 22. Juni 2019 (Feuerbrennen) um 20.00 Uhr, statt. Am Samstag, 29. Juni 2019, findet das Platzkonzert im Rahmen des Jubiläumsfestes der Waidringer Schützenkompanie um 20.00 Uhr am Hausbergparkplatz statt.

Am Samstag, 3. August 2019 findet unser Platzkonzert im Rahmen des Dorffests der Waidringer Vereine um 18.00 Uhr am Waidringer Pavillon statt. Der Musikverein Ernsthofen konzertiert am Freitag, 9. August 2019 im Zuge eines Austauschkonzerts ab 20.00 Uhr am Waidringer Pavillon.

Auf euren Besuch freuen sich die Musikantinnen und Musikanten der Musikkapelle Waidring.

Am Samstag, dem 1. Juni 2019 ist unsere ehemalige Marketenderin Claudia Winkler mit ihrem Martin Hochmuth, unserem Tenoristen, den Bund fürs Leben eingegangen.

Nach der kirchlichen Trauung in Waidring, bei der wir die Messe musikalisch umrahmen durften, spielten wir dem Ehepaar ein Ständchen und waren anschließend mit der Hochzeitsgesellschaft beim Hotel Waidringerhof eingeladen.

Liebes Brautpaar, zu Eurer Hochzeit möchten wir euch viel Glück und alles erdenklich Gute wünschen und bedanken uns sehr herzlich für die Einladung. Hoffentlich gehen alle Wünsche und Träume, die ihr für die Zukunft habt, in Erfüllung.

hochzeit claudia martin hochmuth

Am Freitag,18.05.2019, wurden wir von den Schülerinnen und Schülern der 4.Klasse der Volksschule Waidring besucht. Im ersten Teil des Probelokalbesuches fand eine musikalische Kennenlernrunde statt. Hierbei erfuhren die Kinder  interessante Details zur Geschichte, zur Entwicklung und auch zu den besonderen Eigenschaften und Klängen der Instrumente. Anschließend konnten sie dieses und ihr bereits vorhandenes Wissen bei einem kurzen Quiz miteinbringen.

Im zweiten Teil waren die Kinder an der Reihe. Nun konnten sie selbst verschiedene Instrumente, wie beispielsweise Klarinette, Schlagzeug, Saxofon oder auch Bass und Tenorhorn, ausprobieren und herausfinden, welches Instrument ihnen beim Spielen am meisten Freude bereitet. Stolz können wir berichten, dass wir bereits einige Nachwuchstalente entdecken konnten und uns sehr darüber freuen, wenn wir bei dem ein oder anderen die Lust ein Instrument zu lernen, wecken konnten.

Ein großer Dank ergeht hier an unsere Jugendreferentin Christiane Foidl für die Organisation sowie allen Musikantinnen und Musikanten, welche engagiert mitgeholfen haben, diesen Tag zu gestalten und vor allem an die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse.

Fotos in unserer Bildergalerie.

Am Samstag, 11.Mai 2019, fand das alle drei Jahre stattfindende Bezirkswertungsspiel in St. Ulrich am Pillersee statt. Dieses Mal traten sieben Musikkapellen des Musikbezirkes St. Johann in Tirol, sowie eine Gastkapelle aus Sterzing in Südtirol an und boten ein abwechslungsreiches musikalisches Programm. Wir nahmen in der Wertungsstufe B teil und konnten mit unseren Stücken „Fireworks Fanfare“ von F. D. Marchetti und „A Klezmer Karnival“ von Philip Sparke eine Goldmedaille erzielen. Dazu wollen wir all unseren Musikantinnen und Musikanten gratulieren und zu einer weiterhin so guten Leistung motivieren.

Ergebnisse des Bezirkswertungsspieles:

  • Stufe A
    • Musikkapelle St. Jakob in Haus.: Goldmedaille - 87,67 Punkte
  • Stufe B
    • Musikkapelle Oberndorf: Goldmedaille mit Auszeichnung - 92,00 Punkte
    • Musikkapelle Hochfilzen: Goldmedaille - 89,33 Punkte
    • Musikkapelle Waidring: Goldmedaille - 86,67 Punkte
    • Musikkapelle Going: Silbermedaille - 83,67 Punkte
  • Stufe C
    • Musikkapelle Fieberbrunn: Goldmedaille mit Auszeichnung - 93,33 Punkte
    • Musikkapelle Sterzing: Goldmedaille - 90,83 Punkte
    • Musikkapelle Kirchdorf: Silbermedaille - 83,83 Punkte
  • Stufe D
    • Musikkapelle St. Ulrich am Pillersee: Goldmedaille - 89,67 Punkte

Herzliche Gratulation an alle teilnehmenden Musikkapellen und ihre Musikantinnen und Musikanten!

Beim heurigen Maiblasen marschierte die Bundesmusikkapelle Waidring traditionellerweise wieder quer durch Waidring, dieses Jahr Richtung Strub.

Besonders bedanken wollen wir uns über diesen Weg bei unserer Bläsergruppe, welche die entfernten Ortsteile übernahm und die Kapelle somit sehr entlastete und bei allen, die uns mit einer kleinen Jause und kühlen Erfrischungen gestärkt haben.

Ein großes Dankeschön geht aber an alle Waidringerinnen und Waidringern für die großzügigen Spenden!

Fotos gibts in unserer Bildergalerie.

Auf einen wahrlich gelungenen Konzertabend dürfen wir Waidringer Musikantinnen und Musikanten zurückblicken. Am 30. März 2019 durften wir wieder zu unserem Saisonauftakt in den Saal Waidring einladen. Die Idee des Generationenkonzertes ist sehr gut gelungen, durfte das Publikum doch einem ganz besonderen Konzertereignis lauschen. Nach über 20-jähriger Pause kehrte Ehrenkapellmeister Hermann Schreder für ausgewählte Teile des Frühjahrskonzertes 2019 zurück ans Dirigentenpult und studierte mit uns bravourös die Werke Pertusia, Fascination und His Honor ein. Gleichzeitig war es auch das allererste Frühjahrskonzert von unserem Kapellmeister Mario Millinger, der ebenso ein facettenreiches und klangvolles Programm in sehr kurzer Probenzeit auf die Beine gestellt hat. Natürlich durfte auch ein Stück aus der Sololiteratur nicht fehlen, Baritonist Martin Hochmuth – der letztes Jahr das Musikerleistungsabzeichen in Gold mit Auszeichnung abgelegt hat – präsentierte sich wunderbar mit dem Stück Beautiful Colorado.

Traditionellerweise wurden auch wieder einige langjährige Mitglieder geehrt: Fabian Foidl und Magdalena Weisleitner (jeweils 10 Jahre), Christiane Foidl (40 Jahre) und Blasius Wimmer (50 Jahre).

geehrte fjk19 bq

Foto: Roswitha Wörgötter

Ganz besonders stolz sind wir auch auf unsere talentierten Jungmusikantinnen und Jungmusikanten, die wieder mit tollen Leistungen aufgezeigt haben:

  • Sandra Grander (Bronzenes Leistungsabzeichen mit gutem Erfolg, Trompete)
  • Christian Heigenhauser (Bronzenes Leistungsabzeichen mit sehr gutem Erfolg, Flügelhorn)
  • Franz Josef Zelger (Bronzenes Leistungsabzeichen mit ausgezeichnetem Erfolg, Waldhorn)
  • Elina Heigenhauser (Bronzenes Leistungsabzeichen mit ausgezeichnetem Erfolg, Klarinette)
  • Verena Preindl (Bronzenes Leistungsabzeichen mit ausgezeichnetem Erfolg, Querflöte)
  • Bettina Krepper (Bronzenes Leistungsabzeichen mit ausgezeichnetem Erfolg, Querflöte)
  • Julia Steiner (Goldenes Leistungsabzeichen mit sehr gutem Erfolg, Querflöte)
  • Martin Hochmuth (Goldenes Leistungsabzeichen (MLA) mit ausgezeichnetem Erfolg, Tenorhorn)

Recht herzlich bedanken und gleichzeitig gratulieren möchten wir unseren beiden Dirigenten Mario Millinger und Hermann Schreder. Es war wirklich ein sehr inspirierendes und spannendes Konzertprojekt, das in einem runden Endergebnis vorgestellt werden konnte. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Zuhörern für den Besuch und freuen uns schon auf ein Wiedersehen bei unseren Sommerkonzerten.

Wir Musikantinnen und Musikanten dürfen euch wieder zu unserem alljährlichen Frühjahrskonzert am Samstag, 30. März um 20:00 Uhr im Kuhotel by Rilano - Saal Waidring einladen. Neben einigen musikalischen Leckerbissen aus früheren Konzerten, dirigiert von Ehrenkapellmeister Hermann Schreder, erwarten euch auch mehrere neue und konzertante Werke mit unserem jungen Kapellmeister Mario Millinger. Das Konzert steht daher ganz im Zeichen der musikalischen Generationen der beiden Waidringer Kapellmeister. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch und wünschen einen angenehmen Konzertabend. Vorverkaufskarten zum Preis von € 8,- sind bei allen Musikantinnen und Musikanten sowie bei Schuhmoden Foidl (Dorfstraße 22, Waidring) erhältlich. Karten an der Abendkasse sind nur noch begrenzt zu einem Preis von € 10,- verfügbar.

Sitzplatzreservierungen bei Daniela Diechtler: +43 664 28 33 119

 

 

Programm & Besetzung

flyer fjk19 front back 2000

flyer fjk19 content 2000

Heuer haben wir unter dem treffenden Motto "Wasserrohrbruch" (wir hatten im Winter 2018/2019 im Probelokal mit einem Wasserschaden zu kämpfen) am 5. März 2019 beim Faschingsumzug in Waidring teilgenommen. Als Boiler, Taucher, Bretter, Reinigungspersonal und Ingenieure marschierten wir mit passender Musik mit zahlreichen anderen Vereinen durchs Dorf.

faschingsumzug 2019

Weitere Fotos dazu in der Bildergalerie.

Am 16. Februar fand das alljährliche Betriebsschirennen am Hausberg in Waidring statt. Auch bei diesem Rennen konnte das Racing-Team der Musikkapelle Waidring mit guten Leistungen aufzeigen. Mit zwei Staffeln in der Kategorie Vereine, wurden bei insgesamt 22 teilnehmenden Staffeln die Plätze 11 und 12 eingefahren und anschließend bei der Siegerehrung im Schindeldorf gebührend gefeiert.

Weitere Informationen und Bilder sind auf der Website des Schiclubs Waidring abrufbar.

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Das diesjährige Bezirksmusikskirennen wurde am 2. Februar 2019 in Hochfilzen ausgetragen. Neben knapp 100 Musikantinnen und Musikanten nahm auch das Racing-Team der Bundesmusikkapelle Waidring wieder erfolgreich daran teil. Ohne Sturz und mit dem Tagessieg der Damen, welcher von Mia Flatscher eingefahren wurde, gelang es dem Team der Musikkapelle Waidring, den 3. Platz der Mannschaftswertung und einige weitere gute Einzelleistungen zu erzielen. Für die Mannschaftswertung wurden die vier schnellsten Zeiten herangezogen, diese waren:

  • Johannes Millinger – 40,86
  • Mia Flatscher – 43,68
  • Pepi Foidl – 44,32
  • Dominik Millinger – 44,66

musikskirennen 2019 hochfilzen

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Musikkapelle Hochfilzen bzw. auf Facebook abrufbar. Eine herzliche Gratulation geht an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Am 12. Jänner 2019 feierte Georg Hochflizer, Bürgermeister von Waidring, seinen 60. Geburtstag. Auch die Musikkapelle durfte ihm anlässlich seines runden Geburtstages mit einem Ständchen gratulieren. Neben der Musikkapelle waren auch noch Abordnungen der Schützen, des Veteranenvereines und der Freiwilligen Feuerwehr anwesend.

Lieber Georg, wir Musikantinnen und Musikanten möchten uns bei dir nochmals herzlich für die Einladung zu Speis und Trank in den Gasthof Strub bedanken und wünschen dir viel Freude, Glück und Gesundheit auf deinem weiteren Lebensweg.

60. Geburtstag Georg Hochfilzer

Traditionsgemäß fand am 05. Jänner 2019 die Jahreshauptversammlung der Bundesmusikkapelle Waidring im Saal Waidring im KuHotel by Rilano statt, welche sich heuer zum 196. Mal jährte. In Anwesenheit unserer geschätzten Gäste, dem Bürgermeister Georg Hochfilzer, der Kulturreferentin Andrea Kogler, den Obmännern und Vertretern der Waidringer Traditionsvereine, Roswitha Wörgötter als Vertreterin der Presse und unseren Mitgliedern sowie Ehrenmitgliedern, wurde das abgelaufene Musikjahr Revue passiert.

Ein Höhepunkt des Musikjahres 2018 war sicherlich das Frühjahrskonzert im KuHotel by Rilano. Dieses war durch das Projekt mit Daniel Neuschmid und den rund 400 Besuchern ein voller Erfolg.

jhv 19j probenkoenige

Weitere wichtige Ereignisse waren das Dorffest, das sich dank schönstem Wetter gut bewährte und die zahlreichen Konzerte, die wir während der Musiksaion spielen durften. Den musikalischen Abschluss bildete heuer das zum ersten Mal veranstaltete Cäcilien-Wunsch-Konzert.

Probenkönig wurde Karl Millinger, dicht gefolgt vom Jugendprobenkönig David Heigenhauser.

Musikalisch umrahmt wurde die Jahreshauptversammlung von unserem Blechbläserensemble. Herzlichen Dank dafür an die Beteiligten für die Organisation und Probenarbeit

 

Zum Abschluss des heurigen Vereinsjahres durften wir zum ersten Cäcilien-Wunsch-Konzert, nach über 10 Jahren Pause, am 24. November recht herzlich in den Saal Waidring einladen. Der abwechslungsreiche Abend wurde mit einem Kurzkonzert des Schülerblasorchesters Pillersee-Connection unter der Leitung von Andreas Wörter eröffnet, das aus Jungmusikerinnen und Jungmusikern der Pillerseetal-Gemeinden besteht. Darunter sind auch zahlreiche Preisträger des Wettbewerbs Prima La Musica.

Ganz besonders stolz sind wir dabei auf unsere Bundessiegerin auf der Querflöte, Stefanie Krepper. Unsere Jungendreferentin Christiane Foidl durfte den sehr erfolgreichen Gruppierungen recht herzlich gratulieren und bedankte sich abschließend bei allen engagierten Lehrkräften der Landesmusikschule St. Johann in Tirol, allen voran Flötenlehrer Bernhard Winkler.

Im Hauptprogramm des Abends spielten wir mit Unterstützung unseres hervorragenden Moderators Christian Foidl, einem langjährigen Mitglied unserer Kapelle, ganz nach den Wünschen des Publikums. Im vollbesetzten Festsaal durften wir auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen, ganz besonders unsere Ehrenmitglieder und Altmusikanten, zahlreiche Vertreter der örtlichen Vereine und Institutionen, die Ehrenbürger Andrä Brandtner und Heinz Kienpointner, sowie Austro-Pop Legende Wolfgang Ambros. Gewünscht wurden verschiedenste Stücke aus unserem Repertoire, darunter auch einige Soli: Twinkling Flutes gespielt von unserem Flötenregister, Fröhliche Tenoristen von Dominik Millinger und Martin Hochmuth, sowie Tico Tico von Sylvia Foidl. Zum Ausklang unterhielten uns noch bis spät in die Nacht die legendären Landjäger.

Wir möchten uns bei allen Konzertbesuchern und unseren treuen Fans für den zahlreichen Besuch, die geleisteten Spenden und die gute Konsumation bedanken. Ganz besonders bedanken möchten wir uns bei der Wirtin vom Café Restaurant Schneidermann, Manuela Winkler. Sie hat uns eine neue Schärpe für unseren Kapellmeister Mario Millinger gesponsert.

Wir wünschen eine besinnliche Adventszeit und freuen uns auf euren Besuch bei unserem Adventhoangascht am 16. Dezember.

Auch heuer verschlug es uns wieder auf einen spannenden und für viele noch nicht bestiegenen Gipfel in den Loferer Steinbergen, dem Zwölferhorn. Unter der Führung von unserem Vize-Kapellmeister Karl Millinger wanderten wir vom Startpunkt Schöttl über die Kitzgrabenhütte und den Brunnkopf zu unserem ersten Jausenstopp auf der Karlshütte. Von dort gingen wir zu unserem Ziel, dem Zwölferhorn (2100 m). Es war wirklich ein eindrucksvoller Gipfel mit einer wunderschönen Aussicht auf die umliegende Bergwelt.

Auf der Kitzgrabenhütte ließen wir unsere Bergtour bei einer gemütlichen Grillerei gemütlich ausklingen. Vielen Dank an die gesamte Schöttl-Familie für die Führung und Organisation, sowie an unseren Grillmeister (und Hüttenwirt) Adi Brantner.

steinberg 18

>> weitere Fotos gibts in unserer Bildergalerie

In den letzten Wochen waren wir besonders oft unterwegs, heuer sogar zweimal auf einem Musikfest!

Begonnen haben wir unseren Fest-Marathon am Freitag, den 20. Juli mit dem Einmarsch zum Festkonzert des traditionellen Waidringer Waldfestes der Freiwilligen Feuerwehr. Hier gestalteten wir gemeinsam mit den Waidringer Traditionsvereinen einen kleinen Festakt und spielten anschließend unser Platzkonzert im Festzelt.

Herzliche Gratulation an die Feuerwehr für das tolle Jubiläumsfest und vielen Dank für die Einladung auf eine Jause!

Am Tag danach, dem 21. Juli folgten wir, gemeinsam mit dem 1. Tiroler Veteranenverein Waidring, der Einladung unserer befreundeten Musikkapelle Ernsthofen auf das Bezirksmusikfest. Hier marschierten wir gemeinsam mit 17 niederösterreichischen Musikvereinen zum Festzelt ein und sorgten mit unserem Festkonzert für gute Stimmung. Im Anschluss an unser Konzert ließen wir den Abend gemütlich ausklingen und traten am Sonntag wieder die Heimreise an.

Herzlichen Dank nochmals an den Musikverein Ernsthofen für die Einladung und der Familie Stiebellehner, die uns vor dem Festumzug bestens verpflegt hat.

Von der Festsaison noch lange nicht müde folgte am letzten Juli-Wochenende der festliche Höhepunkt des Musikjahres – das Bezirksmusikfest in Hochfilzen. Bereits am Freitag wurde das Fest durch die Pillerseetaler Klangwolke, einem Großkonzert mit über 150 Musikerinnen und Musikern des Pillerseetales, eröffnet. Am Sonntag wurde der Festakt und die Feldmesse mit anschließendem Umzug durch Hochfilzen zelebriert.

Hier wurden auch wieder verdiente Mitglieder geehrt:

  • Martin Hochmuth: Musikerleistungsabzeichen in Gold - mit ausgezeichnetem Erfolg
  • Julia Steiner: Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold - mit sehr gutem Erfolg
  • Pepi Foidl: Silbernes Verdienstzeichen
  • Rainer Zechner: Medaille für 25-jährige Mitgliedschaft
  • Hans Millinger: Goldmedaille für 55-jährige Mitgliedschaft

Das Musikfest war wieder einmal ein toller Treffpunkt für Musikantinnen und Musikanten aus der ganzen Region, bei guter Unterhaltung und bester Verpflegung!

Auch hier gilt der Musikkapelle Hochfilzen eine herzliche Gratulation zur ausgezeichneten Festorganisation und -abwicklung.

Am Sonntag, dem 5.August 2018, durften wir unserem Ehrenmitglied Gottfried Rier mit einem Ständchen zu seinem 85.Geburtstag gratulieren.
Rier Gottfried war von 1948 bis 2004, also 55 Jahre, Mitglied unserer Musikkapelle, spielte 1. Flügelhorn und übernahm auch zahlreiche Tätigkeiten im Ausschuss. So war er von 1962 bis 1975 Obmann und lange Zeit Chronist unserer Musikkapelle.


Lieber Gottfried, wir Musikantinnen und Musikanten möchten uns bei dir nochmals herzlich für die Einladung zu Speis und Trank bedanken und wünschen dir viel Gesundheit, Glück und Freude auf deinem weiteren Lebensweg.

maiblasen18

Am 01.05.2018 fand das traditionelle Maiblasen bei optimalen Wetterbedingungen statt. Während die Musikkapelle quer durch Waidring, heuer in Richtung Mühltal, marschierte, übernahm unsere Bläsergruppe wieder die weiter entfernten Ortsteile und entlastete uns somit sehr.

Auf diesem Weg möchten wir uns nochmals bei allen bedanken, die uns mit einer kühlen Erfrischung und einer guten Jause unterstützt haben. Ein ganz besonders großes Dankeschön gilt allen Waidringerinnen und Waidringern für die großzügigen Spenden.

Fotos gibts in unserer Bildergalerie.

fjk18 gesamtAm 22. April 2018 spielten wir unser heuriges Frühjahrskonzert im vollbesetzten Saal Waidring im Kuhotel. Wir haben uns letztes Jahr dazu entschlossen, neue musikalische Wege zu gehen und das traditionelle Frühjahrskonzert als Projekt auf die Beine zu stellen und mit einem jungen, dynamischen Blasorchesterdirigenten durchzuführen. Unsere Idee führte uns kurzerhand zu einer interessanten Persönlichkeit: Daniel Neuschmid, derzeit Posaunist der Militärmusik Tirol, leitete souverän und gekonnt eine intensive Probenphase und abschließend unser Konzert. Es hat uns ganz besonders gefreut, dass so viele interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer aus der Region unserer Einladung gefolgt sind und sich unser Konzertprojekt anhörten.

Durch die Programmauswahl klassischer Literatur im ersten Teil des Abends - mit Werken von Rimsky-Korsakow, Verdi und Fucik, sowie unterhaltsamer Werke im zweiten Teil – wie einem Potpourri bekannter Zeichentrickfilm-Soundtracks, konnten wir die Konzertbesucher auf eine sehr abwechslungsreiche musikalische Reise durch verschiedenste Genres, Epochen und Klangfarben mitnehmen.

Durch das Programm führte in bewährter und sehr erfrischender Weise unser Tubist Peter Kogler.

Auch heuer wurden wieder zahlreiche Ehrungen übergeben:

fjk18 geehrteFür besondere Verdienste und langjährige Mitgliedschaft wurden Daniela Diechtler und Stefan Wimmer (jeweils für 20 Jahre), Rainer Zechner (für 25 Jahre), sowie auch Johann Millinger (für 55 Jahre) geehrt.
Josef Foidl wurde das Silberne Verdienstabzeichen des Blasmusikverbandes für langjährige Ausschusstätigkeit und Karl-Heinz Foidl die Ehrenmitgliedschaft der Musikkapelle Waidring verliehen.

Ganz besonders stolz sind wir natürlich auch auf unsere talentierten Jungmusikanten, die wieder mit tollen Leistungen aufgezeigt haben:

  • Sidney Wörgötter (Bronzenes Leistungsabzeichen)

  • Bettina Krepper (Silbernes Leistungsabzeichen)

  • Sarah Kienpointner (Silbernes Leistungsabzeichen)

  • Eva Seibl (Silbernes Leistungsabzeichen)

  • Dominik Millinger (Goldenes Leistungsabzeichen)

Ein herzlicher Dank geht an unseren Tontechniker und Musikkollegen Dominik Millinger für die gute Beschallung, unserem Tubisten Peter Kogler für die Konzertmoderation, sowie unseren Marketenderinnen für das Ausschenken an der Musibar.

Vielen Dank auch an den Hausherren des KuHotels, Direktor Oliver Snoy mit seinem Team, für die gute Zusammenarbeit und die Überlassung des Veranstaltungssaales.

Ganz besonders möchten wir uns natürlich bei Daniel Neuschmid für seine intensive und konsequente Probenarbeit und die Leitung des Frühjahrskonzertes samt Programmauswahl danken. Es war wirklich eine sehr spannende Zeit mit ihm. Wir wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren musikalischen Werdegang und hoffen, dass er die Waidringer Musi so schnell nicht vergisst.

Wir hoffen, unseren Zuhörern einen schönen musikalischen Abend beschert zu haben und freuen uns schon auf einen regen Besuch bei unseren Sommerkonzerten - immer freitags ab Ende Juni.

Fotos vom Frühjahrskonzert sind in unserer Bildergalerie zu finden. Vielen Dank an Roswitha Wörgötter.

Wir haben unsere Mitgliederseite aktualisiert und erweitert.

 

Das "Moarn" gegen den ersten Tiroler Veteranenverein jährte sich bereits zum 40. Mal. Dieses Jahr konnten wir unser sportliches Talent wieder unter Beweis stellen und siegten 5:1. Besonders stolz sind wir darauf, dass 3 der Personen, die für den entscheidenden Sieg von 3 Kehren verantwortlich waren, aus einer Familie (3 Generationen) stammen. Es sind dies Niklas, Stefan und Blasius Wimmer. Wir gratulieren nochmals zu diesem tollen Erfolg und freuen uns schon auf die Revanche im nächsten Jahr.

moarn18 1     moarn18 2    moarn18 3

 

Das jährlich stattfindene Bezirks-Musikschirennen fand dieses Jahr bereits am 27. Jänner 2018 in Fieberbrunn am Doischberg statt. Die Bundesmusikkapelle Waidring nahm dieses Jahr mit 6 Schifahrerinnen und Schifahrern teil und konnte in der Mannschaftswertung den 4. Platz verzeichnen.

Weiters konnten einige der Teilnehmer einen Stockerlplatz erreichen:

  • 1. Platz: Christiane Foidl (Damen AK III)
  • 3. Platz: Marlene Kunze (Damenklasse), Josef Foidl (Herren AK III), Dominik Millinger (Herren allgemeine Klasse)
  • weitere Platzierungen: Edi Hochleitner (4. Platz, Herren AK III), Mario Millinger (10. Platz, Herren allgemeine Klasse)

 musikskirennen 2018 web

Foto: Roswitha Wörgötter


Drei unserer Musikantinnen gingen auch beim jährlichen Betriebsrennen, dieses Jahr am 3. Februar 2018, an den Start. Unsere Mädels konnten in der Mannschaftswertung den 8. Platz von 22 Teilnehmenden Mannschaften belegen.

Ergebnis der Einzelwertung in der Gesamtwertung Damen:

  • 3. Platz: Maria Flatscher
  • 9. Platz: Marlene Kunze
  • 11. Platz: Gudrun Kunze

betriebsrennen 2018 web

Wir gratulieren zu diesen tollen Leistungen!

Am 5. Jänner 2018 fand die 195. Jahreshauptversammlung der Bundesmusikkapelle Waidring im Saal Waidring im Kuhotel statt. Im Beisein von unserem geschätzten Herrn Bürgermeister Georg Hochfilzer, unserer Kulturreferentin Andrea Kogler, der Pastoralassistentin Schwester Barbara Grundschober, den Obmännern der Waidringer Traditionsvereine und unseren Mitgliedern und Ehrenmitgliedern wurden Neuwahlen durchgeführt und über das abgelaufene Musikjahr berichtet.

Höhepunkte des Musikjahres 2017 waren das Frühjahrskonzert im Kuhotel, das Jubiläumsfest der Trachtenmusikkapelle St. Martin bei Lofer, das 125-jährige Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Waidring, sowie das Bezirksmusikfest in Fieberbrunn. Probenprinzessin wurde unsere Klarinettistin Manuela Edenhauser, sie hat bei keiner einzigen Probe gefehlt. Als Jungprobenkönige wurden zudem Peter Kikl und Sarah Kienpointner geehrt. Unter der Führung des neuen Obmannes Markus Millinger wurde ein neuer Ausschuss gebildet, in dem nun verstärkt die Jugend eingebunden wurde.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:ausschuss 2018 web 1280x960

Kapellmeister: Mario Millinger
Obmann: Markus Millinger
Obmann Stv.: Tobias Vorhofer
Schriftführerin Marlene Kunze
Kassier: Josef Foidl
Jugendwartin: Christiane Foidl
Zeugwart: Daniel Foidl
Bekleidungswart: Sylvia Foidl
Notenwart: Fabian Foidl

Lieber Peter, wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für deine jahrelange und aufopfernde Tätigkeit als Obmann bedanken und freuen uns auf noch viele weitere Jahre mit dir im Kreise unserer Kapelle.

 

Am 11. Dezember 2017 fand am Waidringer Dorfplatz schon zum 13. Mal unser traditioneller Adventhoangascht, organisiert und unterstützt von den Waidringer MusikantInnen und Musikantenfrauen, statt.
Wie auch in den Vorjahren musizierten wieder verschiedenste Gruppierungen, wie z. B. einer Holzbläsergruppe unter der Leitung von Michael Sojer, Blockflötenschüler der LMS St. Johann in Tirol und Jungmusikanten der Musikkapelle Waidring. Auch die Landjugend Waidring und Nachwuchsmusikantinnen und -musikanten der MK Waidring konnten mit ihren Krippenspielen begeistern.
Ein ganz besonderer Dank ergeht an Hilde Foidl mit ihrem Team für die Organisation der Weihnachtsbastelleien und Backen der Kekse, Christiane Foidl für die musikalische Organisation, Andrea Kogler für die Moderation und Pepi Foidl für die Durchführung der Weihnachtsgeschenk-Verlosung.

adventhoangascht2

 

Gemeinsam mit unseren Freunden des 1. Tiroler Veteranenvereins Waidring gestalteten wir am 19. November 2017 die traditionelle Cäcilienmesse in der Pfarrkirche Waidring. Ganz besonders untermalt wurde die Messe heuer von uns mit dem Requiem op. 283 von Julius Fucik. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei unserem scheidenden Kapellmeister Josef Niedermoser für die intensive Probenarbeit und seine letzte Ausrückung nach 18-jähriger Tätigkeit bedanken. Weiters möchten wir unserem Herrn Pfarrer Santan Fernandes und unserer Pastoralassistentin Schwester Barbara Grundschober für die feierliche Messgestaltung zu Ehren der Schutzpatronin der Musik recht herzlich vergelt’s Gott sagen.

caecilia 17 1500

Nach der Messe fand die traditionelle Jahreshauptversammlung des 1. Tiroler Veteranenvereins im Gasthof Post statt, wo wir nach alter Tradition auch musiziert haben. Wir gratulieren auch hiermit noch einmal unseren Veteranen zu dem erfolgreichen Vereinsjahr 2017 und wünschen ihnen weiterhin alles Gute und eine gute Zusammenarbeit!


Wir Musikantinnen und Musikanten gehen nun in die musikalische Winterpause und danken allen Freunden, Gönnern und Sponsoren für die Unterstützung während des Vereinsjahres, sowie unserem treuen Publikum für den zahlreichen Besuch unserer Konzerte.


P.S.: Unser gemütlicher Adventhoangascht findet heuer am Sonntag dem 10. Dezember 2017 ab ca. 15:30 Uhr statt.

 

Am Sonntag, dem 24. September wurde nach wetterbedingten Terminänderung das diesjährige Krapfen-Wunsch-Konzert am Waidringer Musikpavillon durchgeführt. Neben dem Schwerpunkt als Saisonabschlusskonzert war es auch das letzte Konzert der Bundesmusikkapelle Waidring mit ihrem langjährigen Kapellmeister Josef Niedermoser, der sein Amt nach 18-jähriger Tätigkeit mit Jahresende zurücklegen wird.

Auf diesem Wege möchten wir noch einmal recht herzlich danke sagen. Vielen Dank für die intensive Probenarbeit, die tollen Konzerte und vor allem die gute Kameradschaft! Wir wünschen unserem Kapelli in der Zukunft noch viel Freude mit der Musik, viel Glück und vor allem Gesundheit.

krawuko17 sponsorenEin herzlicher Dank geht heuer ganz speziell an die großzügigen Instrumentenspender. Gerhard Kienpointner, Andreas Brandtner, die vier Oberleitner Brüder sowie Peter Baumgartner haben es ermöglicht, dass unser Tenorhornregister mit neuen Instrumenten ausgestattet werden konnte. Da dies absolut keine Selbstverständlichkeit darstellt, wurden die Spender mit unserem Förderabzeichen geehrt.

Bei allen Urlaubsgästen, Gönnern, Sponsoren und Freunden der Blasmusik möchten wir uns auch noch einmal für unsere gelungene Konzertsaison bedanken.
Ganz besonders bedanken wir uns wieder bei der Fam. Karl-Heinz und Hilde Foidl für die Organisation und Zubereitung der köstlichen Krapfen-Spezialitäten, sowie bei dem Moderator Christian Foidl, der wieder humorvoll und charmant durch unser Programm geführt hat.

krawuko17 gesamtbild

Fotos: Sebastian Treffer

 

 

Am Samstag, dem 14.10.2017, ist unsere Marketenderin Victoria Grandner (Horngacher) mit ihrem Sebastian den Bund fürs Leben eingegangen.

Nach der kirchlichen Trauung in Waidring bei herrlichem Wetter spielten wir dem Ehepaar ein Ständchen.

Liebes Brautpaar, zu Eurer Hochzeit möchten wir euch viel Glück und alles erdenklich Gute wünschen. Hoffentlich gehen alle Wünsche und Träume, die ihr für die Zukunft habt, in Erfüllung.

hochzeit viktoria

Obmann: Markus Millinger

Logo mit hg trans

Kirchgasse 6
6384 Waidring
Österreich

Besuchen Sie uns auf:

facebook 50x50 transparent     youtube150

Unsere Sponsoren:

sponsoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok