Drucken
Montag, 02. November 2015 Geschrieben von MK Waidring

46 Jahre Kapellmeister in Waidring

HERMANN SCHREDER, geboren am 10. Juli 1934 in Waidring, begann mit 14 Jahren seine musikalische Karriere.


hermann schreder
Er erhielt 1948 vom damaligen Kapellmeister Emil Salzmann Musikunterricht auf dem Es-Horn, wechselte dann aber gleich zum Baßflügelhorn und anschliessend zum Flügelhorn.
Bereits 1952 besuchte Hermann seinen ersten Kapellmeister-Kurs in Rotholz, wobei die unterrichtenden Lehrer nicht unerwähnt bleiben sollten: Prof. Ed. Ploner, Prof. Sepp Tanzer und Prof. Ulf.
1953 wurde er mit 18 Jahren zum Kapellmeister in Waidring gewählt. Es folgten daraufhin weitere Kapellmeisterkurse in Imst und Innsbruck. 1964 bestellte der Musikbezirk St. Johann i.T. Hermann zum Bezirksobmann.
Dass Kapellmeister Hermann Schreder durch seinen unermüdlichen Einsatz und seine herausragende Musikalität unserer Musikkapelle immer wieder neue Impulse verlieh, ist an vielen Dingen zu erkennen: bereits 1965 baute er ein Saxophonregister ein, 1974 spielten erstmals zwei Mädchen in der Kapelle (Trompete) und 1976 wurde zum ersten Mal die Flötenstimme besetzt.

Unter der Leitung von Kapellmeister Hermann Schreder absolvierte die Kapelle 3 Schallplatten-, 2 CD- und 4 ORF-Aufnahmen und 1 Fernsehaufzeichnung. Als wichtige Aufgabe für den Erhalt der Musikkapelle sah er aber die Ausbildung des Nachwuchses.
Diese arbeitsintensive Tätigkeit übernahm Hermann bereits 1953. So unterrichtete er in diesen 46 Jahren 104 Musikschüler.

Für seine hervorragenden und beispielgebenden Leistungen wurde er 1975 vom Land Tirol mit der Verdienstmedaille und dem Verdienstkreuz des Landes Tirol ausgezeichnet.

Anlässlich des 30-jährigen Kapellmeister-Jubiläums verlieh ihm die Gemeinde Waidring 1983 das goldene Ehrenzeichen der Gemeinde Waidring und 1997 den Ehrenring der Gemeinde Waidring.

Weiters ist Hermann Schreder:
- Ehrenringträger des Landesverbandes der Tiroler Blasmusikkapellen
- Träger des Goldenen Verdienstzeichens des Landesverbandes
- Träger der Verdienstmedaille in Gold des Österreichischen Blasmusikverbandes
- Träger des Verdienstkreuzes in Silber des Österreichischen Blasmusikverbandes
- Träger des Verdienstkreuzes des Internationalen Verbandes (C.I.S.M.)
- Ehrenkapellmeister der Bundesmusikkapelle Waidring
- Ehrenbezirksobmann des Musikbezirkes St. Johann
- Verdienstkreuz in Gold des österr. Blasmusikverbandes

Beruflich war Hermann Schreder seit 1957 im Postdienst und von 1982 bis zur Pensionierung im Jahre 1994 als Amtsdirektor im Postamt Waidring tätig.
Seit 1970 ist Hermann auch Leiter der Volksbücherei Waidring.

Am 05.01.2000 hat Hermann Schreder nach 51 Jahren aktiver Musikant und davon 46 Jahre Kapellmeister seine musikalische Laufbahn in Waidring beendet.

Lieber Hermann, wir möchten dir für dein Engagement und deinen Einsatz für die Musikkapelle in all den Jahren recht herzlich danken.
Wir wünschen dir für die Zukunft alles Gute, noch viele schöne Jahre im Kreis deiner Musikkollegen, viel Glück, aber vor allem viel Gesundheit.